. Veil of virtue hung to hide your method; while I smile and laugh and dance



NAVI
START
BUCH
ARCHIV
BLOG

BLOG

.

AS LONG AS MUSIC STILL CATCHES ME WITHOUT ARMS;

dort stehen 150 verschiedene dinge
auf meiner liste, die sich evtl lohnen,
angehört zu werden.
aber nichts, verdammt nochmal nichts
bringt mich so um den verstand wie
diese band. jeder einzige ton,
jede passage scheint vom kopf bis zu
den zehenspitzen in mich einzudringen;
lässt mich zustimmend nicken oder
mich bloß weit fortzudenken.
das ist vermutlich eine der schönsten arten,
berührt zu werden.



standing above the crowd,
he had a voice that was strong and loud.
we'll miss him.
ranting and pointing his finger
at everything but his heart.
we'll miss him.
13.6.07 00:19


KAPITEL BEENDET.
ja, ganz in echt. die schulzeit ist seit gestern vorbei. endgültig. und mit ihr ein ganz übler haufen erinnerungen, der endlich nicht bloß von einem ort zum anderen gekehrt, sondern schlussendlich komplett ausgelöscht wurde. danach abends mit den liebsten menschen mexikanisch essen gewesen, vollkommen zufrieden gefühlt und überhaupt.
ansonsten sind da eine menge unbearbeiteter dinge. plötzlich wieder auftauchende, furchtbar realistische träume, denen man irgendwie doch hilflos ausgeliefert zu sein scheint plus dem "es-ist-gar-nicht-wirklich-passiert und-ich-kann-es-wieder-gut-machen" - gefühl nach dem aufwachen, das einem irgendwie eiskalt den rücken herunter läuft. zudem bin ich lieber für mich, ganz allein. ich liebe die gesellschaft bestimmter menschen, aber ich merke immer öfter, wie mir das zuviel wird. ich kann mein leben einfach nicht bis ins detail mit irgendwem teilen, dafür bin ich einfach nicht gemacht. mag aber vielleicht auch daran liegen, dass es noch nie meine stärke war, zu vertrauen und deshalb jede handlung mit vorsicht bedacht sein sollte.

das bild des gartens durch mein fenster erweckt den eindruck, als seien die farben besonders intensiv auf einem foto festgehalten worden, es wirkt unrealistisch, wie durch einen gewissen photoshop filter gezogen, könnte man meinen. furchtbar melancholisch.
& morgen früh darf es nicht regnen; ich hab doch nur mein rad.

explosions in the sky - so long lonesome
10.6.07 21:16


es ist verdammt und fast schon unerträglich heiß - sogar beim nichtstun. na prost mahlzeit. besonders gut kommt das bei einem auto ohne klimaanlage, herrlichst. nunja. mein pc ist wieder funktionstüchtig, ich bin endlich stolzer & zufriedener besitzer eines ipods ♥ bedeutet ich trage meine musik ab jetzt wieder überall mit hin. ich habs so vermisst. btw mutieren die saturn mitarbeiter auch erst ab einem betrag von 500 euro zum freundlichen berater, sackgesichter. ab morgen heißts für mich jetzt auch wieder 6 uhr aufstehen, was ich sehr begrüße UND das tollste an der sache: ich arbeite in der KÜHLabteilung. :D tollstens. also abend ausklingen lassen mit sinnlosen beschäftigungen, dabei schöne musik, ein buch und ja. zufriedenheit. also, ganz ehrlich.
7.6.07 21:13


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

.

Gratis bloggen bei
myblog.de